Slam Poetry mit Sarah Altenaichinger

Die junge Kulturschaffende Sarah Altenaichinger sagt über ihr Schaffen

Der Einstieg gelang in Nullkommanichts und plötzlich befand ich mich mitten auf der Bühne, vor einem Mikrofon unter Leuten, die Worte genauso sehr lieben, wie ich. Was ich an Poetry Slam so schätze, ist die Freiheit. Da ist keine Themen-, keine Stilvorgabe und auch die Art der Performance kann jeder selbst bestimmen. Somit trifft man an einem Poetry Slam auch alles an. Ich finde es schön, etwas in dieses Alles hineinzugeben. Und aus diesem Alles nimmt jeder für sich ein kleines Stück mit nach Hause.

Homepage Sarah Altenaichinger:

Zurück zur Anlassübersichtsseite

Anlassdaten

Beginn/Ende 18.02.2020
Tag Dienstag
Zeit 19:00 - 23:00 Uhr
Ort Restaurant Varathans
6210 Sursee
Club Luzern Landschaft
Link Restaurant Varathans
Zonta