Benefiz Golfturnier 2011

 

T.B. Auch das 9. Benefiz-Golfturnier des Zonta –Clubs Luzern Landschaft war von  Erfolg gekrönt. Rund  40 Golferinnen und Golfer nahmen daran teil  und der Erlös darf sich sehen lassen: Am Schluss resultierte ein Reingewinn von 13000 Franken. Die eine Hälfte geht an die Stiftung Theodora. Sie verfolgt das Ziel, das Leiden von Kindern im Spital  zu lindern. Heute organisiert die Stiftung jede Woche den Besuch von 52 Spitalclowns in 46 Spitälern in der Schweiz. Im letzten Jahr erhielten rund 77000 Kinder Besuch der Clowns. Mit dem Projekt "Herr und Frau Traum"  kümmert sich die Stiftung auch speziell  um Kinder mit Behinderungen und bei "Professor Nutrus und die  Spitalclowns beim Picknick"  lernen  die Kinder auf spielerische Weise, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. "Wir schätzen uns sehr glücklich, diesen Betrag entgegen nehmen zu dürfen" , sagte Anke Hoffmann als Vertreterin der Stiftung.

Die andere Hälfte geht an das Kinderhaus Baan Doi im Norden von  Thailand, welches sich  um Kinder kümmert, die ihre Eltern aufgrund der Aids-Krankheit verloren haben oder selber HIV-positiv sind. Zur Zeit finden dort 8 Kinder ein Zuhause und  acht Familien werden ausserhalb dieses  Hauses betreut.  In Baan Doi erhalten die Kinder jene medizinische Betreuung und Aufmerksamkeit, die sie brauchen  und sie haben die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen.  "Dank der Spende können wir nun ein weiteres Grundstück dazu kaufen und unsere Schule vergrössern", freute sich die aus La Punt stammende  Graziella Ramponi, die zusammen mit der  Österreicherin   Barbara Meisl dieses Haus gründete und für die Kinderbetreuung und das Fundraising zuständig ist.

 

 

Legende: Freuen sich über den Erfolg: Anke Hoffmann, Concetta Costa (Präsidentin Golfkommission Zonta-Club) und Graziella Ramponi.

Bild zvg

Stiftung Theodora

www.theodora.ch

 

Baan Doi

Kinderhaus am schönen Berg

www.baandoi.org

Zonta