Benefiz Golfturnier 2016

Zonta spendet 15000 Franken

T.B Auch das diesjährige Benefiz-Golfturnier des  Zonta Club Luzern Landschaft war von grossem Erfolg gekrönt.  Trotz grosser Hitze liessen sich 44 Spielerinnen und Spieler diesen Anlass im Golfpark Oberkirch nicht entgehen. Dank ihnen und den vielen Sponsoren, Gönnern und Spendern resultierte ein Reingewinn von 15000 Franken.  Dieser geht an das Projekt «Sunnehügel» im ehemaligen Kapuzinerkloster Schüpfheim. Das «Haus der Gastfreundschaft» fängt Menschen auf, die in psychischen und  sozialen Krisen ein vorübergehendes Zuhause finden, sich neu orientieren und erholen können. Gross war die Freude bei Sandra Schmid Fries, der Co-Leiterin des «Sunnehügels,» bei der Entgegennahme des Schecks, der ihr von Elisabeth Kumschick, OK-Präsidentin des Turniers und von Zonta-Präsidentin Angela Pfäffli überreicht wurde. «Wir sind äusserst dankbar für diese grosszügige Geste und freuen uns sehr darüber», sagte Sandra Schmid Fries. Mit dem Betrag wird der Aufenthalt der Gäste finanziert, die sich dies meistens nicht selber leisten können.   Zufrieden über den Erfolg äusserte sich auch Elisabeth Kumschick: «Es ist schön zu wissen, dass wir bei unserem Golfturnier immer wieder auf eine so grosse Unterstützung zählen können.» 

 

Pressetext

:

:

Link

Sunnehügel Schüpfheim:

Zonta